Batman und Superman – ein schwules Paar?

This post is also available in: Englisch Spanisch Portugiesisch

Click here for more stories in this language

Warum wir darüber schreiben:  Wir mögen es, wie fiktive Charaktere von deren Fans zusammen gebracht werden. Und Pornografie ist etwas kulturübergreifendes – auch wenn damit oftmals eine gewisse Scham verbunden ist. Wenn Superhelden schwulen Sex haben, ist das sehr geil und zeigt uns, wie weit schwule Romantik in die Pop-Kultur und Mainstream-Vorstellungen vorgedrungen ist. 

Mit Ausblick auf den Film Batman v Superman: Dawn of Justice hat men.com – die uns auch die Star Wars Porno-Parodie beschert haben – die beiden Superhelden mit heißer zwischenmännlicher Action zusammen gebracht. Das ist schön, aber auch nicht wirklich was Neues da Batman und Superman schon seit vielen Jahren insgeheim als Paar angesehen werden – zumindest in den Gedanken ihrer schwulesten Fans.

Bereits vor drei Jahren hat die französische Comedy-Seite It’s Big die sexuelle Verbindung zwischen Batman v Superman vorhergesehen, und das sind nicht die einzigen…

Selbst die nicht schwulen Fans denken, dass der Batman v Superman Film Mega-schwul sein wird. Lest nur mal diese urkomische Kritik von einem Mann der denkt, dass die „heterosexuelle Moral auf ihrem Tiefpunkt ist!:

Im Film Batman v Superman, der ursprünglich von dem moralisch suspekten Frank Miller konzipiert wurde, lernen heterosexuelle Männer wie sich das Modell darstellt:  Der starke Christian (Superman), der durch Drogen (Kryptonit) zu übermenschlicher Kraft kommt, die Frau ausspannt bekommt (Lois Lane verliebt sich in Bruce Wayne), sich von seiner Familie distanziert (Die Szene in der Clark und Martha Kent über Batman streiten) und ihn dann überwältigen bis er nach Lust und Laune unterliegt und die „Daddy“ nennt.

Wenn also Henry Cavill nach dieser Superhelden-Abhandlung Ben Affleck „Daddy“ nennt, dann haben wir das Schlimmste im Film überstanden, aber die ersten Kritiken waren nicht so super, darum sind wir noch etwas unentschlossen.

Wie auch immer, der Reiz von Bat-Supe ist real, also haben wir eine kleine Bildersammlung von dem Ritter mit dem Cape und dem stählernen Mann zusammengestellt, der die beiden in ein paar intimen Momenten zeigt – inklusive dem Video oben und einem aktuellen Musikvideo unten das zeigt was das Paar so in Metropolis, äh, Gotham, uh, wir meinen natürlich New York City so macht.

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance, butt

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance, rainbow, cape

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance, pregnant

Superman, Batman, gay, superheroes, kiss, love, romance, shipping, comics, queer, homosexual, homo, romance

Die New Yorker Rockband Coheed und Cambria haben vor kurzem ein Video herausgebracht, in dem Batman Superman küsst. Aber es ist nicht so wie ihr denkt: Das Video zeigt eine Romanze zwischen zwei armen New Yorkern die sich wie Batman und Superman kleiden Fotos mit Touristen am Times Square zu machen.

Batman isst in seinem heruntergekommenen Apartment Fertig-Gerichte statt feiner Cuisine in Wayne Manor. Und Superman ist ein hübscher aber dicklicher Kerl der noch nicht mal sein Super „S-Schild“ auf seinem Kostüm tragen kann weil er Angst hat wegen Urheberrechten verklagt zu werden. Das zieht einen ein wenig runter, aber hat trotzdem ein schwules Happy End.

Auch wenn Coheed und Cabrios’s „Island“ wie generischeer Alt-Rock klingt, seit 1998 haben die Bandmitglieder Comics über einen interplanetaren Science Fiction namens The Armory Wars produziert, sie haben auch eine ganze Reihen von Alben herausgebracht. Auch das ist etwas was wir uns anschauen sollten.

 

Click here for more stories in this language