Die Star Wars Porno-Parodie, die du immer schon haben wolltest

This post is also available in: Englisch Portugiesisch Russisch

Click here for more stories in this language

Gib es ruhig zu du geiler Bock, du wolltest doch schon immer einen Star Wars-Porno haben! Und jetzt hat Satan, äh.. Santa dir gleich zwei gebracht: Einen echten und einen weniger echten.

An Weihnachten wird men.com (die solch leckere Filme wie Dick Barber, Son Swap und My New Stepdad Is A Pervert produziert haben) den Film Star Wars: A Gay XXX Parody veröffentlichen. Basierend auf den Original-Filmen von 1977.

star wars, men.com, gay porn, poster, parody
Wie viel von Star Wars  kann man eigentlich klauen, bevor man dafür verklagt wird?

In einer Szene gibt Obi-Wank* dem jungen Luke Skywichser ein „Laser-Schwert-Training“. In einer zweiten macht Hunk Solo ein Duo mit Luke. In einer weiteren zeigt Dick Vader es Hunk Solo – mit seinem gewaltigen Laser-Schwert.

*Die Namen sind frei erfunden aber wenn man bedenkt, dass Vader und Solo in den Original-filmen nie miteinander gefickt haben, dann steht uns diese bischen Kreativität doch zu, oder?

Jedoch ist die Tatsache, dass Vader im Film nicht von einem Schwarzen Kerl gespielt wird unverzeihlich – von wegen die dunkle Seite??!! – Eine total verpatzte Gelegenheit! Im Film wird Vader als Passiver dargestellt obwohl er Solo fickt – schon sehr komisch. Aber wir hoffen noch auf einen Prinz Lecka.

Aber egal, schaut euch einfach mal die (vollkommen jugendfreie) Vorschau unten an:

Wenn du auf Frauen stehst, dann beam dich mal rüber zum Planeten Dagobah oder Tatooine für ein bischen geilen Yoda und heiße Bib-Fortuna-Action. Sie warten dort nur drauf um dir all deine galaktischen Fantasien zu erfüllen, wähle dazu einfach 1-900-HOT-JEDI.

Wir haben versucht anzurufen, aber unser Telefon ist für solche Anrufe gesperrt (Danke Mama!).  Also haben wir uns dann doch die fake Commercial-Outtakes angeschaut, die aber weniger amüsant sondern eher beleidigend sind – also so ähnlich also wie die Star Wars-Filme.

Click here for more stories in this language